CDU-Delegation trifft nächsten Ministerpräsidenten

Nienburg/Hameln. Den aus ihrer Sicht voraussichtlich nächsten Niedersächsischen Ministerpräsidenten nahm die Delegation des CDU-Kreisverbandes Nienburg auf dem CDU-Landesparteitag in Hameln zugleich in ihre Mitte: Die Delegierten bestimmten Bernd Althusmann (vierter von links) einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 14. Januar 2018. Althusmann machte deutlich, er wolle für mehr Sicherheit im Land sorgen, für mehr soziale Sicherheit, mehr Unterrichtsversorgung und mehr wirtschaftspolitischen Sachverstand. Er kritisierte besonders das „floskelhafte Herumreden“ der amtierenden Landesregierung und forderte stattdessen eine „klare Sprache“ der Politik. Die Kreis-Nienburger erlebten einen bodenständigen, kompetenten und humorvollen Spitzenkandidaten. Trotz seiner besonderen Beanspruchung auf dem Parteitag nahm sich Althusmann die Zeit zu einem Austausch mit den Nienburgern und freute sich über die Unterstützung von der Mittelweser.