Weg aus dem Shut Down – Neuer Alltag in Niedersachsen

Weg aus dem Shut Down – Neuer Alltag in Niedersachsen

Stufenplan:

Seit Februar diesen Jahres befindet sich Niedersachsen im Kampf gegen das Corona-Virus und sein Risiko für tausende Menschenleben. Um das zunächst auch in Niedersachsen intensive Infektionsgeschehen abzumildern und um eine Überforderung unseres Gesundheitssystems zu verhindern, hat die Landesregierung den Menschen und der Wirtschaft in Niedersachsen seit Mitte März zahlreiche Einschränkungen auferlegen müssen.

Seit Anfang April gehen die täglichen Meldungen von Neuinfizierten langsam wieder zurück.
Angesichts dieser erfreulichen Entwicklung in Niedersachsen, hat die Landesregierung jetzt einen Plan aufgestellt, wie auf dieser Grundlage schrittweise viele Einschränkungen reduziert werden können. Zusammen mit Fachleuten aus mehreren Ressorts wurde ein Stufenplan erarbeitet: Der Niedersächsische Weg in einen neuen Alltag mit Corona. Es handelt sich um das bundesweit erste Gesamtkonzept dieser Art.

Niedersächsische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie tritt am Montag, dem 11.05.2020 in Kraft

Neue Phase mit weiteren Lockerungen startet
In Niedersachsen sind ab Montag, dem 11.05.2020 aufgrund des aktuell stabilen Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus weitere vorsichtige Lockerungen der bisherigen Auflagen und Kontaktbeschränkungen möglich. Die neue „Niedersächsische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie“ basiert auf den Fünf-Stufen-Plan der Landesregierung sowie die Bund-Länder-Beschlussfassung von letztem Mittwoch. Die gesamte Verordnung finden Sie online hier.