Blog-Archive

Was passiert mit unseren Dörfern ?

Essern. Was passiert, wenn der letzte Bauer den Schlüssel umgedreht hat und die Unternehmen fortgehen? Wo treffen wir uns, wenn die letzte Dorfkneipe in unserem Ort geschlossen hat? Fragen, denen wir uns verstärkt stellen und auf die wir Antworten finden

Bundesparteitag: Deutschland geht es nur gut, wenn es auch Europa gut geht

Als Delegierte des CDU-Kreisverbandes Nienburg nahmen Dr. Frank Schmädeke und Maik Beermann am 29. Bundesparteitag der CDU in Essen teil. Beide nutzten während der Veranstaltung die Gelegenheit, um sich sowohl mit den bundesweit vertretenen CDU-Delegierten als auch mit den anwesenden

CDU-Delegation trifft nächsten Ministerpräsidenten

Nienburg/Hameln. Den aus ihrer Sicht voraussichtlich nächsten Niedersächsischen Ministerpräsidenten nahm die Delegation des CDU-Kreisverbandes Nienburg auf dem CDU-Landesparteitag in Hameln zugleich in ihre Mitte: Die Delegierten bestimmten Bernd Althusmann (vierter von links) einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl am 14.

Danke!

CDU will Wirtschaftskraft für den Landkreis stärken

Kreispartei hat zweiten Themenbereich des Wahlprogramms vorgestellt Landkreis Nienburg. „Unser Wirtschaftsstandort Landkreis Nienburg braucht eine bessere Außendarstellung und Unterstützung durch die Politik, um sich im Wettbewerb mit den Nachbarkreisen und der wirtschaftlich starken Region im Westen Niedersachsens behaupten zu können.

„Von den Menschen, für die Menschen“

Kreis-CDU stellt ersten Themenbereich des Wahlprogramms zur Diskussion Landkreis Nienburg. „Das Leben im ländlichen Raum ist uns wichtig. Unsere Städte und Dörfer müssen ein attraktiver Ort zum Wohnen und Arbeiten bleiben. Deshalb wird der CDU-Kreisverband Nienburg hier auch einen Schwerpunkt

CDU-Generalsekretär Ulf Thiele besucht „Leuchtturm“ im Binnenland

Sonnenborstel. Ein bisschen Glück war schon dabei, dass gerade in Sonnenborstel ein leistungsfähiges Breitbandkabel der Avacon direkt durch den Ort verläuft. Doch nicht deshalb, sondern wegen der vorbildlichen Gemeinschaftsleistung des Dorfes ließ es sich der Generalsekretär der CDU in Niedersachsen,

Ausweisung eines LSG Teichfledermaus-Gewässer Nienburger Marsch

Das CDU-Aktiv-Team „Agrar und Umwelt“ begrüßt ausdrückliche die Entscheidung des ALNU-Ausschusses und des Kreistages, nur ein Landschaftsschutzgebiet auszuweisen. Insbesondere den Angler und Jägern, die mit Ihren freiwilligen Tätigkeiten sehr großen Anteil an Entstehung und Erhalt den jetzigen (natürlichen) Zustand haben,

Gymnasien im Kreis gut ausgestattet erhalten

CDU-Aktiv-Team Bildung berät über Schulstruktur Landkreis Nienburg. Der Treffpunkt zwischen MDG und ASS, den beiden Nienburger Gymnasien, war nicht ganz zufällig gewählt. Denn die Gymnasien im Landkreis Nienburg müssen sowohl in ihrer bestehenden Anzahl als auch mit ihrer inhaltlichen Kursvielfalt

Einblicke in die Facetten des Sportes

Nienburg. Wo drückt der (Sport)-Schuh? Unter dieser Leitfrage diskutierte das Aktiv-Team „Inneres, Sport, Kommunen und Integration (ISKI)“ des CDU-Kreisverbands Nienburg mit dem Kreissportbundvorsitzenden Rudolf Sudhop, dessen Verband 201 Vereine mit fast 54.000 Mitgliedern vertritt, und dem NFV-Kreisvorsitzenden Michael Brede. Die